Seminare

SPS Inbetriebnahme

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 3 Tage

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder)

Seminar-Nr.: bbwffo-A-1012018

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik ,

Termine:

Gebühr: 1150 €

Angebot als PDF Drucken * = Frühbucher-Rabatt (nur für Nicht-Mitglieder)

Informationen

Dieses Modul ist die Basis für eine korrekte Bedienung und Inbetriebnahme in den Prozessen der Automatisierung mit SPS-Siemens S7.

SPS-Programme zur Steuerung von komplexen Maschinen und Anlagen in der automatisierten Welt der Produktionstechnik sind nicht nur zu beherrschen sondern auch permanent zu optimieren. Die Basis und solide Grundlage ist eine korrekte Bedienung und Inbetriebnahme sowie Fehlererkennung in den Prozessen der Automatisierung mittels SPS, welche in diesem Kurs im Vordergrund stehen.

Seminarinhalte:

  • Inbetriebnahme von SPS-Programmen, die mit SIMATIC Manager erstellt wurden
  • Methodische Inbetriebnahme von SPS-Programmen
  • Typische Störungsarten (Hardware, Software)
  • Diagnosefunktionen STEP 7
  • Lokalisieren von anlagespezifischen Fehlern

Dieses Modul ist die Basis für eine korrekte Bedienung und Inbetriebnahme in den Prozessen der Automatisierung mit SPS-Systemen.

Fachkräfte die mittelbar oder unmittelbar in der Steuerungstechnik tätig sind und an SPS arbeiten bzw. diese nutzen, wie zum Beispiel: Facharbeiter, Montage- oder Wartungspersonal, IT-Fachkraft in der Fertigung, Wartungstechniker, Automatisierungstechniker, Inbetriebnehmer, Service-Techniker, Quereinsteiger, die bereits mit SPS-Systemen gearbeitet haben

Vorraussetzungen: sicherer Umgang mit dem Simatic Manager bzw. WinSPS

  • Brandenburger Bildungsscheck
  • Selbstzahler